Bild der Physiotherapie - Physiotherapie Im Bild

 

Meiner Meinung nach sind Fotos auch Zeugen einer beruflichen Identität.

 

   Wenn ich mich auf dem deutschen Markt der Fotografie umschaue, ist die Anzahl von Fotoarchiven, worin die Physiotherapie einen Platz bekommen hat, sehr gering und wird mit nicht so großer Bedeutung verfolgt.  Ich spreche hier nicht von der schrecklichen Bilderflut der gestellten Fotos mit kommerziellem Hintergrund.

   Meine Aussage: „Wenn man mit Stolz den Beruf als Physiotherapeut ausübt, lässt man sich auch als Physiotherapeut fotografieren“, dieses machen Ärzte sowie Krankenschwestern auch, und zwar häufig.

Von deutschen Physiotherapeuten gibt es sehr wenig Fotomaterial, leider. Schon gar nicht vom Physiotherapeut, der am Patient ist. Es ist einfacher, ein Foto über ein elektrisches Hauslichtbad zu finden, als Physiotherapeuten im Einsatz. Dieses Gerät und der dazugehöriger Fachbereich wurden jedoch leider von den Physiotherapeuten (in Deutschland) abgeschafft, und so bleibt von beiden noch weniger übrig.

   Ich möchte jedoch hier die USA erwähnen als ein Vorbild der fotografischen Festhaltung dieses Berufes. Ich kenne KEIN Land, das mehr die Entwicklung und den Stolz der Physiotherapie durch die Fotografie so grandios festgehalten hat. Dazu möchte ich auch erwähnen, dass die USA die Macht der Bilder sowie den verständlichen kommunikativen Code der Fotos viel besser verstanden und umgesetzt haben, während man hier noch am „labbern“ ist ob man es darf oder nicht, sollte oder nicht sollte, schwarz oder bunt,... et cetera pppppp! Bitte einfach mal die Werbung der US-Amerikaner anschauen..

   Wir befinden uns im Dornröschenschlaf. Wir haben weder ein Museum, wie zum Beispiel in den Niederlanden Stichting Geschiedenis Fysiotherapie, noch haben wir ein zentrales Archiv über die deutsche Physiotherapie. Das wird uns bald zum Verhängnis, da der Markt aufgekauft wird...  schade darum!

"Land der physiotherapeutischen Dichter und Denker ohne physiotherapeutische Gesichter und Lenker!"  Tobias Langohr 2016


Getty Images

Auf Getty Images findet man eine große Anzahl an Fotos die von sehr hohen historischen Wert für uns Physiotherapeuten sind. Es lohnt sich diese anzuschauen.


Internationale Filmpräsentationen, Homepages, Museen

Northeastern University

Bouvé College of Health Science

History

    disability history museum

    USA